PROET/INNEN ALLER LÄNDER

VEREINIGT EUCH!

 

 

PROET ist ein kleines, ambitioniertes Ein-Personen-Unternehmen, im Nebel der Wiener Nacht geboren, um dem Zeitgeist frischen Esprit einzuhauchen. Denn so wie es ist, geht es nicht weiter. Neutral ist nicht genug. 

 

Im Kapitalismus tragen alle Menschen T-SHIRTS, HOODIES oder SWEATER.

Diejenigen, die keine T-SHIRTS, HOODIES oder SWEATER im Kapitalismus tragen, haben in ihrer Vergangenheit schonmal T-SHIRTS, HOODIES oder SWEATER im Kapitalismus getragen. Häufig steht etwas geschrieben. Markenlogos. Motivations- und Lifestyle Sprüche. Lustiges. Pubertäres. Alles groß auf der Brust. Texte dieser Art kann man überall lesen. Ob alte Kalendersprüche oder das immer moderne Interior Design für die Küche LOVE. HAPPY. GLÜCK. HOME. Ob Teebeutel mit tiefgründigen Weisheiten, oder die Werbung, die uns seit über 100 Jahren intensiv und von allen Seiten mit leeren Botschaften bombardiert. Be free!

 

Deswegen gibt es PROET - Klassische SHIRTS, HOODIES und SWEATER in Wien veredelt. Um die Schönheit von Schrift und Sprache zu zelebrieren und auf die Straßen zu bringen. Minimalpoesie. Angenehm für die Augen. Weil sich etwas ändern muss. Weil es zu viel Bullshit gibt. Weil die Erde brennt.

 

Neutral ist nicht genug. Deshalb gilt bei PROET das Prinzip der ÜBERKOMPENSATION. Jedes verkaufte T-Shirt, jeder Hoodie und jeder Sweater kompensiert automatisch 333Kg CO2. Das entspricht einer Überkompensation von bis zu *3000%. 

 

Politiker/Innen weltweit scheinen die Brisanz der Klimakatastrophe in ihrer Gesamtheit nicht erfasst zu haben. Oder sie sind aus anderen Gründen nicht in der Lage, entsprechend zu handeln. PROET will mithilfe der ÜBERKOMPENSATION einen Beitrag für eine saubere Umwelt leisten, will Veränderung bewirken, Veränderung im Denken und Veränderung auf dem Markt. Erst wenn diese Form des Wirtschaftens, das Prinzip: GIB MEHR ALS DU NIMMST zum globalen Standard wird, kann der Kapitalismus abgelöst und der Menschheit ihr Würde, Wert und Welt zurückgegeben werden. Die Generationen, die nach uns kommen, sollen eine ähnlich hochkomplexe Flora und Fauna vorfinden und ein menschenwürdiges Leben in dieser wundersamen Welt leben können. 

 

Wir brauchen nichts weniger, als eine KOPERNIKANISCHE WENDE im System. Oder wollen wir als mittelmäßig intelligente Affenart, die zielstrebig, starrsinnig, gnadenlos und mit vielen Überstunden ihren eigenen Lebensraum zerstört, im ewigen Nichts des Universums verpuffen?

 

Sind die Menschen des 21. Jahrhunderts dazu in der Lage ihren unverhältnismäßigen KOMFORT wieder abzugeben?

Was ist ABSOLUT NOTWENDIG um ein menschenwürdiges und inhaltvolles Leben zu führen?

Wieviel VERÄNDERUNG kann der Mensch?

Schaffen wir es noch, uns die Krone der Schöpfung zu sichern? 


Das Wissen über das gute und richtige Leben ist bereits über 2500 Jahre alt.

Es ist alles vorhanden um im Paradies zu leben. Es ist alles schon da.

 

VERÄNDERUNG findet permanent statt. Wer gestaltet die Veränderung?

 

PROET/INNEN ALLER LÄNDER

VEREINIGT EUCH!

*Ein durchschnittliches T-Shirt belastet die Atmosphäre mit ca. 11Kg CO2 (Herstellung/Transport/Waschen)